Kategorien
Nürtingen belebt

Gemeinsam für mehr Sicherheit

Aktion in der Mühlstraße zum Tag der Verkehrssicherheit am 26. Juni 2020

Die Nürtinger Zeitung berichtet über unsere Aktion😊

Am Samstag fand unter dem Motto „Gemeinsam für mehr Sicherheit“ der nunmehr 15. bundesweite Tag der Verkehrssicherheit…

Gepostet von Nürtinger Zeitung am Montag, 22. Juni 2020

Status quo in der Mühlstraße:

  • ungeschützte Radstreifen in der Mindestbreite von nur 1,5m
  • überbreite Fahrbahnen laden zum zu schnellem Autofahren ein.
  • Schüler aus dem Süden und Südwesten müssen hier zur Hauptverkehrszeit in die Schule fahren
  • auch am Wochenende ist hier viel Radverkehr: Familien und Andere machen mit dem Rad einen Ausflug nach Nürtingen und sorgen für Belebung in unserer Innenstadt.

Mehr Sicherheit für diesen wichtigen Schulradweg muss nicht viel kosten und würde dieser Straße am Stadteingang nebenbei die Anmutung einer Durchgangsstraße ein wenig nehmen:

Eine mögliche Variante für die Mühlstraße könnte so aussehen.
  • die Kfz-Spuren können in die Straßenmitte verschoben werden. Sperrfläche und Linksabbiegespuren können hälftig unter den beiden Spuren aufgeteilt werden (eine kurze Linksabbiegespur in die nördliche Mühlstraße könnte beibehalten werden)
  • Reduktion der beiden überbreiten Kfz-Spuren auf das nötige Mindestmaß
  • entsprechende Verbreiterung der Radstreifen
  • Anbringen eines physischen Schutzes für den Radstreifen, z.B. Blumenkübel oder Leitschwellen.
  • Reduktion der TG-Zufahrt auf das nötige Maß
  • ggf. verschieben der Bushaltestellen zur Fahrbahn hin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.